Login

JUZ-TV

Drucken

 

burialvault2015-480x325


Am 12.Mai 2007 fand das erste Metalkonzert unter der Überschrift „ Addicted to Death“ statt. Nach vielen hochkarätig besetzten Events findet nun das finale Konzert im Rahmen dieser Reihe statt.
„ Ich freue mich besonders darüber, dass die Mitinitiatoren dieser Konzerte, die Jungs von
Burial Vault noch einmal vor heimischer Kulisse ihr Können präsentieren werden,“ so Andreas Dallmann der Leiter des Papenburger Jugendzentrums.

Neben den inzwischen auch überregional sehr erfolgreichen Melodic-Death-Metallern von
Burial Vault konnten zu diesem besonderen Termin noch zwei weitere hochkarätige Bands gewonnen werden.

„Als die Fan-Gemeinde der harten Klänge hörte, dass es bis auf weiteres dann keinen Metall-Sound mehr im Papenburger JUZ geben wird, konnten wir uns vor Bandangeboten nicht mehr retten,“ berichtet Andreas Dallmann, „wir haben uns dann für die Trash/Death Metal Combo
Monster aus Aurich und die Deathcore-Formation Hydrophobic aus Lüneburg entschieden.“

„Ich denke wir haben für das Finale ein rundes Paket geschnürt, mit dem fast jeder Fan der harten Klänge zufrieden gestellt wird,“ sagt Raimund Ennenga, Sänger der fünfköpfigen Formation Burial Vault .


Die drei Metalbands werden dann am Samstag, den 18. März die Music-Hall des Jugendzentrums zum Beben bringen. Einlass ist um 21:00 Uhr und der Eintrittspreis beträgt 5 Euro.
Die erste Band wird dann um 21:30 die Bühne erklimmen.

Weitere Infos im JUZ unter Telefon 04961/992002.

 

<< Juni 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      2  3
  4  910
111617
182324
252930 

JUZ-TV

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.