Login
Drucken

934994 462064500540724 301533325 n

Was macht der Jugendvorstand?

Der Jugendvorstand bringt sich aktiv in die Gestaltung des Freizeit- und Jugendangebotes der Stadt Papenburg ein und vertritt die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wenn du schon immer am Angebot deiner Freizeitgestaltung etwas ändern wolltest oder gute Ideen hast, bist du im Jugendvorstand genau richtig.

Jede Stimme zählt!

Wenn dir die Zeit fehlt mitzumachen oder du nicht möchtest, wäre es trotzdem schön, wenn du deinen Jugendvorstand wählst. Denn der Jugendvorstand vertritt auch deine Interessen.

Wer kann gewählt werden?

Jeder, der zum Zeitpunkt der Wahl zwischen 12 und 21 Jahre alt ist und seinen Hauptwohnsitz seit mindestens 3 Monaten in Papenburg hat.

Wo erhalte ich Infos?

Beim Stadtjugendpfleger Dietmar Nee, 04961-82241 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie kann ich mich bewerben?

Füll einfach den beiliegenden Kandidatensteckbrief aus und schick ihn an die angegebene Adresse oder gib ihn beim Stadtjugendpfleger ab oder bald online auf dieser Seite.

Wann und wie kann ich wählen?

In der Zeit vom 14. Juni bis 18. Juni hast du die Möglichkeit, online zu wählen. Geh einfach auf www.juz-papenburg.de,folge den Anweisungen auf der Seite und log dich mit deinem Benutzernamen und Passwort ein.

-> Lad Dir hier das Bewerbungsformular herunter! <-

oder

-> Bewirb Dich hier online! <-

.
 
Drucken

Es ist einmal wieder soweit:

Die Amnesty International Gruppe Papenburg rockt ein zweites Mal für die Menschenrechte bei uns im JUZ.

Es treten auf:

Razz (Schönighsdorf)
CharisKarma (Leer)
I rescue you (Leer)

RockforHumanRights

Wann: 20.04.2013
Einlass: 20:00
Wo: Jugendzentrum Papenburg (Am Marktplatz)
Eintritt: 5,-

Spezieller Anlass für dieses Benefiz-Konzert ist das fünfjährige Bestehen der Amnesty International Gruppe Papenburg.

.
 
Drucken

Hallo liebe Besucher,

 

der diesjährige Osterferien-Spielfilmworkshop ist leider schon vorbei. 16 Teilnehmer haben vom 21. - 23. März alles für ihren Film gegeben. Los ging es am Donnerstag mit dem Drehbuchworkshop. Jeder Teilnehmer brachte seine Ideen ins Drehbuch ein und heraus kam eine Geschichte über 2 Mädchen, die aus sehr unterschiedlichen Familien stammen. Chantalles Mutter betrinkt sich und lässt ihrer Tochter machen was sie will und Marie-Thereses Vater ist viel zu streng. Beide verbringen ihre Zeit in einer Clique, deren Alltag aus Gewalt und Kriminalität besteht. Mehr über den Film, der in der kommenden Woche geschnitten wird, sei noch nicht verraten. Die Bilder von den Dreharbeiten in Papenburg seht ihr hier und jetzt.

 

 

 

.
 

Seite 42 von 53

<< Start < Zurück 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 Weiter > Ende >>
<< Februar 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     3  4
  51011
121718
192425
26    

JUZ-TV

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.