Login
Drucken

 

Das letzte Jahr war für die neue Redaktion sehr aufregend und viele neue Projekte wurde angegangen.

Wie immer möchten wir Euch tolle Freizeitmöglichkeiten in Papenburg vorstellen und drei absolute Freizeit-Highlights stellen wir Euch in diesem Best of vor.

Auch haben wir 2016 haben viele interessante Acts getroffen, wie z.B. Revolverheld und den Regisseur Ansgar Ahlers, der seinen Film "Bach in Brazil" vorgestellt hat. Hier die Liste der Top-Beiträge 2016

01. Revolverheld unplugged in Lingen
02. Bach in Brazil Filmpremiere in Papenburg
03. Jugendfeuerwehr Aschendorf
04. Emsland Filmklappe in Papenburg
05. Kurzfilm "Die letzte Nacht"
06. Tauchgemeinschaft Papenburg
07. Segelverein Papenburg
08. Abmoderation

 

 
Drucken

Karneval im Jugendzentrum

Auch wenn die derzeitigen Temperaturen etwas anderes verheißen, es wird heiß hergehen bei der Kids- Karnevals-Party im städtischen Jugendzentrum Papenburg.

 „ Wir sind gespannt ob wir es dieses Jahr schaffen werden den Besucherrekord aus dem Jahr 2015 zu knacken,“ so Andreas Dallmann der pädagogische Leiter des Jugendzentrums.  „ Im letzten Jahr waren wir mit knapp 150 Gästen kurz davor,“ so Dallmann weiter, „ aber die Mitglieder der Disko-AG sind inzwischen sehr professionell im Bereich der Planung und Durchführung solcher Events von daher sind wir auf viele Gäste eingestellt.

Neben einer Kostümprämierung gibt es wieder jede Menge Partyspiele für die jungen Narren und die neusten Partyhits haben die DJ´s auch schon in ihre Playlists gepackt. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: kalte Drinks, natürlich ohne Alkohol und heiße Snacks versorgen die tanzwütigen Jecken mit der nötigen Energie für drei Stunden Party- Nonstop.

Einlass ist am Samstag den 25. Februar ab 18:00 Uhr und die Lichter gehen um 21:00 Uhr aus. Eingeladen sind alle karnevalsbegeisterten Kids ab 10 Jahren. Der Eintritt beträgt 1 Euro.

„ Wir hoffen, dass möglichst viele Kids verkleidet erscheinen und an der Kostümprämierung teilnehmen; es ist immer wieder faszinierend wie kreativ unsere Gäste sind,“ so Dallmann.

Karneval JUZ

 
Drucken

 

„ Der Spaß an guter Musik soll an so einem Konzertabend natürlich im Vordergrund stehen,“ meint Andreas Dallmann, Leiter des Papenburger Jugendzentrums,  „ aber man kann solch eine Veranstaltung natürlich auch dazu nutzen ein wenig zum Nachdenken anzuregen und auf Vereine und Initiativen wie Amnesty International aufmerksam  machen, die ständig bemüht sind sich für mehr Toleranz einzusetzen,“ so Dallmann weiter.

Auf der Bühne im JUZ präsentiert sich  an diesem Abend  die Papenburger Formation „ Aggressive Freundlichkeit“, die  Combo spielt deutschsprachigen Punk und konnte das Publikum schon mit ihrem Auftritt beim „Rock im Moor“- Festival 2016 überzeugen.

Aus Emden kommen die drei Jungs von „ Floppy Dee“, die ebenfalls beim „Rock im Moor“ 2016 erstmals im Emsland auftraten und seit dem immer häufiger, außerhalb ihrer ostfriesischen Heimat gebucht werden. Ihren Stil bezeichnen sie selbst als Pop Punk; wer die Jungs live gehört hat denkt unwillkürlich an Musikgrößen wie „Green Day“ und  „ Blink 182“.

Der Headliner des Abends ist „Hi!Spencer“ , die aus Osnabrück anreisen und „IndiePunk“ spielen. 2012 haben sich die fünf Freunde entschlossen zu den Musikinstrumenten zu greifen und ihren Vorbildern wie „ Madsen“, „Jupiter Jones“ und „Turbostaat“ nachzueifern. Inzwischen stehen über 100 Konzerte auf der Haben-Seite des Quintetts und mit „ dem Mut zu großer Geste, dem Herz auf der Zunge und Schweiß in den Augen“, wie es in ihrem Pressetext heißt schaffen die Jungs auch erste echte Erfolge. Die Single „Schalt mich ab“ schießt bei Spotify durch die Decke: 100.000 Klicks – Tendenz steigend. Hörproben und weitere Informationen findet man bei Facebook und Youtube.

Am Samstag den 18.02.2017 öffnen sich um 20:00 Uhr die Tore zur Music-Hall des Jugendzentrums. Karten gibt es nur an der Abendkasse für 5 Euro.

„Ich hoffe auf viele Besucher. Zum einen weil wir wieder ein hochkarätiges Musikevent präsentieren, dass man nicht verpassen sollte, zum anderen soll der Reinerlös des Abends „Amnesty International“ zur Verfügung gestellt werden. Also: Vorbeikommen, gute Musik genießen, Spaß haben und noch etwas Gutes tun,“ sagt Dallmann.

Hi!Spencer aus Osnabrück

 

 

Seite 1 von 43

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
<< Februar 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    4  5
  61112
131819
202526
27     

JUZ-TV

Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.